CDU ehrt langjährige Mitarbeiter

Mittwoch, 08. Oktober 2014

CDU ehrt langjährige Mitglieder

Im Mittelpunkt der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 25.9. 2014 stand neben dem Bericht des Vorsitzenden die Ehrung verdienter Mitglieder der CDU Kierspe. Stadtverbandsvorsitzender Holger Scheel dankte den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Horst Becker und Gerdt Rubel für ihre geleisteten Dienste. Insbesondere Horst Becker, so Scheel, habe durch sein Wirken als Mitglied in Stadtrat, Kreistag und Regionalrat viel für die Stadt Kierspe erreichen können. Vor allem habe er sich aber als „Mister Rönsahl“ für sein Dorf eingesetzt. Scheel erinnerte unter anderem an den Umbau der Brennerei als dörfliches Kultur- und Begegnungszentrum. Dafür spreche ihm die CDU Kierspe ausdrücklichen Dank aus.

Foto: Rainer Crummenerl/MZ. V.l.n.r.: Horst Becker, Holger Scheel, Gerdt Rubel

Darüber hinaus wurden weitere Parteimitglieder für ihre langjährige Treue zur CDU ausgezeichnet. „Goldene Hochzeit“ mit der CDU konnte Willi Käse feiern, der bereits 1964 in die Partei eintrat. Käse ist gewissermaßen ein „Urgestein“ der Kiersper Union und gehörte viele Jahre dem Stadtrat an, unter anderem auch als Fraktionsvorsitzender. 2004 zog er sich dann aus der aktiven Politik zurück.

Dieter Degenhardt, Bruno Grocholl und Ferdinand Kuhn gehören der CDU seit 40 Jahren an, während Gerdt Rubel, Ingo Lemmer, Fritz Hermann Schriever, Wolfgang Hornig und Anna Hennig immerhin für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden.

Für langjährige Mitgliedschaft in der CDU wurden geehrt (v.l.n.r.): Willi Käse (50 Jahre), Bruno Grocholl (40 Jahre) und Ferdinand Kuhn (40 Jahre). Foto: Rainer Crummenerl, MZ