CDU klarer Sieger der Kommunalwahl

36,1%

13 Sitze

2073 mal „Danke“

Die CDU Kierspe hat die Ratswahl vom 25. Mai 2014 klar gewonnen. Mit einem Stimmenanteil von 36,1% konnte sie ihr Ergebnis von vor fünf Jahren um 3,5% verbessern. Noch deutlicher zeigt sich der Erfolg bei den Direktmandaten: Konnte die CDU 2009 10 von 17 Wahlbezirken für sich entscheiden, lag sie dieses Mal in 13 Bezirken vorne – in einem Bezirk (030, Pestalozzischule) gab es ein Stimmenpatt mit der SPD, nachdem dieser Bezirk vor fünf Jahren direkt an die UWG gefallen war.

CDU-Vorsitzender Holger Scheel zeigte sich hoch zufrieden: „Wir haben alle unsere Wahlziele erreicht: Wir sind stärkste Partei, haben unser Ergebnis verbessert und eine strategische Mehrheit erreicht.“ Außerdem betonte er, dass die CDU sehr geschlossen aufgetreten sei und die Themen, die sie in der Vergangenheit besetzt habe, wie zum Beispiel Stadtentwicklung, glaubwürdig verkörpert habe.

Besonders erfreut zeigte sich Holger Scheel, dass es der CDU in Rönsahl gelungen sei, trotz des Rückzugs des langjährigen Ortsbürgermeisters Horst Becker wieder ein Ergebnis von annähernd 50% im Grenzdorf zu erzielen. Insgesamt bestätigte sich Rönsahl wieder einmal als CDU-Hochburg im Stadtgebiet: Ortsbürgermeister-Kandidat Holger Scheel erzielte mit 54,9% das beste Einzelergebnis aller Ratskandidaten, Newcomer Jörg Fischer, der im Wahlbezirk 6 Horst Becker ersetzt, erzielte immerhin auf Anhieb das drittbeste Ergebnis aller CDU-Kandidaten.

Insgesamt sagt die CDU Kierspe allen Wählerinnen und Wählern ein herzliches Dankeschön. Und jetzt möchten wir umsetzen, worum wir geworben haben: Kierspe erfolgreich gestalten!